Rechner

Rechner

Damit Radfahren Spaß macht, muss man gut sitzen. Und dafür müssen – neben anderen Faktoren – die Rahmengröße und die Sattelhöhe stimmen. Hier könnt ihr diese Werte berechnen.

 

Generell gilt

Sind Sie eher sportlich unterwegs greifen Sie zur kleineren Rahmengröße. Soll es entspannter zugehen nehmen Sie die größere Rahmengröße. Deshalb werden auch Zeitfahrräder etwa um 3,5 bis 5 cm kleiner gewählt als die errechneten Werte.